Projekt RED

Richterswil

Neuigkeiten 



Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

27.08.2015

Arbeitsabschluss in Sicht - Öffentliche Veranstaltung mit Schwerpunkt Verkehrslösung geplant

Ende August 2015 konnte die Begleitgruppe des Projekt RED den ersten Entwurf der Nutzungsstrategie besprechen und über einzelne Massnahmen diskutieren.
Die Nutzungsstrategie schlägt zwei Stossrichtungen mit je 6 Massnahmen vor:
A. Das Dorf zelebrieren
B. Die publikumsorientieren Nutzungen steuern
Als mögliche Massnahmen standen die folgenden Punkte zur Diskussion:
A-1 Anpassung Verkehrsregime im Ortskern
A-2 Die Verbindung Dorf – Bahnhof überdenken
A-3 Den „Schmittenbrunnenplatz“ erfinden
A-4 Den Wisshusplatz formen
A-5 Das Wegnetz weiterdenken
A-6 Das wohnliche Dorf pflegen

B-1 Aktives Flächenmanagement der Erdgeschosse
B-2 Den Standort der Migros sichern
B-3 Den Wochenmarkt aufwerten
B-4 Die Läden in Szene setzen
B-5 Lage der Gemeindeverwaltung überdenken
B-6 Ein regionales Detailhandelskonzept anstreben
Insbesondere die Massnahme A-1 ‚Anpassung Verkehrsregime im Ortskern‘ wurde inten-siv diskutiert. Die Begleitgruppe einigte sich auf vier Verkehrsszenarien, welche Ende Oktober / Anfang November anlässlich einer öffentlichen Informationsveranstaltung mit der Bevölkerung diskutiert werden sollen. Ziel ist es, eine breit abgestützte Lösung für das Verkehrsregime im Ortskern zu finden.
Die fertige Nutzungsstrategie soll der Öffentlichkeit nach Möglichkeit gegen Ende Jahr präsentiert werden,



Zurück zur Übersicht